Als Familienunternehmen mit über 150-jähriger Erfahrung und Tradition haben wir ein umfangreiches und kompetentes Fachwissen in der Herstellung und dem Vertrieb von Türen erworben.

Der Komplexität des Produktes „Tür“ und seiner Schnittstellen gerecht zu werden, stellt heutzutage viele vor eine schier unlösbare Aufgabe. Wir nehmen uns dieser Herausforderung an, denn unsere Erfahrung mit dem Naturwerkstoff Holz sowie die umfassende Fachkompetenz im Bereich Innentür machen uns zum ganzheitlichen Problemlöser.

Wir liefern Innentüren in nahezu jeder Variante, Form, Farbe und Ausstattung, sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Bereich. Hierbei ist unsere Kombination aus eigener Produktion und lagerführendem Handel einzigartig am Markt – genauso wie unser Know-how.

 

Eigene Herstellung & Sonderlösungen

Mit unseren modernen Fertigungsanlagen werden u.a. HPL-beschichtete Türen für System-Trennwände für Lager- und Produktionsstätten, Verwaltungsgebäude sowie Büro- und Geschäftsräume produziert. Dabei sind wir für jeden Fall gerüstet – vom Schallschutz bis zum Klimaschutz sowie Rauch-, Feuer- und Strahlenschutz werden perfekt auf die Anforderungen abgestimmte Lösungen angeboten.

Wir rücken den Kunden wirklich in den Mittelpunkt. Ganz gleich ob Ausführung, Form, Farbe und Ausstattung, ob HPL-beschichtete Türen, Echtholz-furnierte Türen, Ganzglas-, Vollholz- oder metallbeschichtete Türen – Ihre Zufriedenheit ist unsere stete Motivation.

Dem Wunsch nach Sondermaßen und -ausführungen wird dabei über die eigene Fertigungslinie flexibel, zuverlässig und innerhalb kürzester Zeit entsprochen.

Engagierte, qualifizierte Mitarbeiter bilden die Basis für unseren hohen Leistungsstandard. Mit ihnen und modernster Produktionstechnik entwickeln wir individuelle Lösungen für Sie.

Lagerführender Händler & PREMIUM-Linie

Türen sind heutzutage mehr als nur ein bloßer Durchgang. Türen gestalten Ihre Wohnung. Türen definieren Ihren Wohnraum und damit Ihre Individualität. Sie sind optische Highlights, die offen wie geschlossen Ihr persönliches Wohnraumkonzept unterstreichen.

Qualitätsanspruch und Kundenorientierung sind für uns keine leeren Versprechen – sie sind unsere Basis. Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten Herstellern von Innentüren zusammen. Die vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ist uns dabei genauso wichtig, wie eine umfassende und fachkompetente Beratung unserer Kunden.

Als lagerführender Händler bieten wir Ihnen ein umfangreiches und vielfältiges Sortiment an Innentüren für einen jeden Wohn- und Einrichtungsstil – und das flexibel und innerhalb kürzester Zeit. Insbesondere unsere firmeneigene PREMIUM-Linie trifft den Zeitgeist und wird allerhöchsten Ansprüchen gerecht.

Gerne begleiten wie Sie auch ganzheitlich von der Planung bis zum fertigen Einbau – wir übernehmen die Arbeit für Sie: Von der Beratung in der Planungsphase, dem Erstellen des Aufmaßes, über die Lieferung der Türen bis zur fachgerechten Montage vor Ort. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung, unsere Zuverlässigkeit und Kompetenz.

Öffnungszeiten & Kontakt

 Unsere umfassende Ausstellung ist für Sie von Mo bis Fr, 8 – 13 und 14 – 16.30 Uhr sowie Sa von 8 -12 Uhr geöffnet. Nach vorheriger Absprache vereinbaren wir mit Ihnen auch gerne einen Termin außerhalb unserer Öffnungszeiten. Lassen Sie sich inspirieren, werfen Sie einen Blick in unsere Produktionsstätte und überzeugen Sie sich von unserer Qualität. Tel: 06458 / 91250 / Mail: info@lerch-tueren.de / Web: www.lerch-tueren.de

Verwirklichen Sie Ihr individuelles Wohnraumkonzept.

Wir beraten Sie gerne.

 

Auch nach der Änderung des Reisekostenrechts sind die Fahrtkosten zu ständig wechselnden Tätigkeitsorten grundsätzlich unbeschränkt als Betriebsausgaben abziehbar. Dies gilt auch für Fahrtkosten eines Selbstständigen zu ständig wechselnden Betriebsstätten, denen keine besondere zentrale Bedeutung zukommt.

Erzielt ein Steuerzahler Einkünfte aus mehreren Einkunftsarten, ist der ggf. zustehende Abzugsbetrag für ein häusliches Arbeitszimmer von höchstens 1.250 € nicht mehrfach, sondern nur einmal zu gewähren.

Weiterführende Informationen finden Sie in der aktuellen Blitzlicht-Ausgabe.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

5 Firmen am Werkhof `07 garantieren messbare gesunde Luft bei Ihren Neu- und Umbauten

Die Qualität der Luft, die uns umgibt, wird von vielen Faktoren bestimmt. Die Firmen um Gade, Ihr Komplettlöser aus Großseelheim, sind jetzt für eine messbar gesunde Luft in Ihren Bauprojekten zertifiziert worden.

„Eine logische Lücke wird geschlossen“ sagt Jannick Moter, Geschäftsführer der GADE Ihr Komplettlöser GmbH aus Großseelheim. „Energieeffizienz und schadstoffarmes Bauen sind für uns kein Gegensatz mehr. Dadurch, dass heute Gebäude luftdicht gebaut werden, hat das Thema Emissionen in der Innenraumluft einen noch höheren Stellenwert.

Wir sind in der Lage durch die Auswahl der richtigen Baustoffe, einem Bauablauf, der Schadstoffausstöße vermeidet und dem richtigen Lüftungskonzept, für ein gesundes Wohnklima zu sorgen und gleichzeitig die Energieeffizienz der Gebäude zu erhalten“, erklärt er weiter.

Vorschriften und Auswahl der Baustoffe

Geschulte und aufmerksame Planer und Handwerker sind die Basis für eine gesunde Baustelle und ein schadstoffarmes Zuhause. Das Verhalten und Arbeiten auf der Baustelle ist überlegt und nachhaltig. Ebenso die Auswahl der Baustoffe, denn hier dürfen nur Materialien verwendet werden, die den strengen Kriterien des Sentinel Haus Instituts entsprechen und vom Institut für das jeweilige Bauvorhaben freigegeben werden.

Für Christian Spitzner, Geschäftsführer der Atelier Spitzner GmbH war die Wahl für das Institut schnell getroffen: „Mit dem Sentinel Haus Institut haben wir uns von einem erfahrenen Partner zertifizieren lassen, der mit zahlreichen universitären Forschungseinrichtungen, Juristen, Umweltmedizinern und Baupraktikern ein Verfahren entwickelt hat, das schadstoffarmes Bauen ermöglicht.“

Staubentwickelnde Arbeiten werden im Außenbereich erledigt und Zwischenlager werden an zugewiesenen Plätzen außerhalb der Wohnbereiche angelegt. Diese und viele weitere Verhaltensvorschriften gelten für alle am Bau beteiligten Personen und sind gut sichtbar auf den Baustellenordnungen einsehbar.

Ein Gesundheitspass gibt Sicherheit

Nach Abschluss aller Arbeiten, die für die Raumluft relevant sind und noch vor der Platzierung von Möbeln und Einrichtungsgegenständen, erfolgt die Messung für den optionalen Gesundheitspass. Diese Messung wird von einem unabhängigen, anerkannten Prüfer durchgeführt und in einem nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditierten Analyselabor ausgewertet. Hier wird nach Formaldehyd, Acetaldehyd und anderen flüchtigen organischen Verbindungen gesucht, die für Menschen gesundheitlich bedenklich sind. Die Ergebnisse werden nach den strengen internationalen Empfehlungswerten für verschiedene Schadstoffe zusammengefasst und in einem Zertifikat an den Bauherrn übergeben, dem damit rechtssicher die gesundheitliche Qualität seines Gebäudes nachgewiesen wird.

 

Werkhof ´07 in Großseelheim als Standort

Insgesamt fünf Firmen aus Kirchhain, Großseelheim haben sich zertifizieren lassen.

Die Firma AIT Planen und Bauen und das Architekturbüro Atelier Spitzner stehen dafür, dass schon die grundlegenden Planungen auf schadstoffarmen Lebensraum ausgerichtet sind. Dabei können natürlich auch individuelle gesundheitliche Aspekte berücksichtigt werden, wie z.B. die Planung eines Windfangs für Pollenallergiker.

Die Unternehmen GADE Ihr Komplettlöser, Akudeck und Gade Schlüsselfertigbau stehen dann für die Umsetzung der Bauvorhaben nach dem Konzept des Sentinel Haus Instituts. Die Experten für die Ausführung der unterschiedlichen Baumaßnahmen arbeiten mit dem Blick auf einen schadstoffarmen Lebensraum nach den Richtlinien und Auswahlkriterien für Baustoffe an der Fertigstellung des Projektes bis zur Abnahme und einer optionalen Überprüfung durch den Gesundheitspass.

Referenzprojekt fertigstellt

In Kürze wird der erste Gesundheitspass übergeben. Die Arbeiten am Referenzprojekt in Roßdorf sind abgeschlossen und die Messung der Raumluft hat ein positives Ergebnis gezeigt. Wir berichten darüber in einem der folgenden Beiträge.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schadstoffarm-bauen.de.

Die neue Website informiert umfassend und aktuell über das neue Angebot der Firmen

Die Arbeiten am Dachstuhl im Referenzprojekt sind abgeschlossen

Steuerzahler sollten sich nicht darauf verlassen, dass ihnen das Finanzamt vor Jahren die Pflicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung erlassen hat. Wenn sich Gesetze oder Einkommensverhältnisse gravierend ändern, dann muss ggf. wieder eine Einkommensteuererklärung abgegeben werden.

Betriebsinhaber, die nur einen Auftraggeber haben und für ihre regelmäßigen Fahrten einen Pkw nutzen, werden durch eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs gegenüber anderen Steuerzahlern benachteiligt. Es bleibt abzuwarten, ob die Finanzverwaltung das auch so sieht.

Weiterführende Informationen finden Sie in der aktuellen Blitzlicht-Ausgabe.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.