Weitere Informationen zu Stellenausschreibungen finden Sie unter:

http://www.mittelstand-karriere.de/mittelstand-karriere-stellen.html

 

 

 

 

Fachreihe Demenz im Haus Rauschenberg Für alle Berufsgruppen, Angehörige und Interessierte rund um das Thema Demenz05.10.2012 bis 14.12.2012 Freitags von 13.00h bis 16.00h9 Fachvorträge mit anschließender Diskussion à 3 ZeitstundenKosten im Set gebucht 150 €, einzelne Veranstaltungen 20 €

Incl. Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung

Mitarbeiter, Angehörige und ehrenamtliche Helfer des Haus Rauschenberg frei.

 

05.10.2012: Demenz und seine zahlreichen Facetten

12.10.2012: Mit Demenz Erkrankten kommunizieren. Wie kommen wir ins Gespräch?

26.10.2012: Wie gestalten wir den Tag? Beschäftigungsangebote bei Demenz

2.11.2012: Auf den Spuren der Vergangenheit. Biographiearbeit

9.11.2012: Wie man Menschen mit Demenz unterstützen kann. Elemente verschiedener Konzepte

23.11.2012: Spielerisch Bewegung fördern

30.11.2012: Essen und Trinken als tagesstrukturierende Events

7.12.2012: Eigensinn, auch ein Recht für Hochbetagte

14.12.2012: Ressourcen nutzen bei schwerster Demenz

Veranstaltungen jeweils von 17.00h bis 20.00h

Pflegezentrum Haus Rauschenberg GmbH, Auf dem Flur 35+38, 35282 Rauschenberg

Anmeldung und Information unter: Tel:06425/9232-0, Fax: 06425/9292-850

Seminarleitung: Eva Hartmann, Dipl. Ergotherapeutin

Weitere Informationen finden Sie unter www.haus-rauschenberg.de

Das älteste und größte Landesfest in Deutschland, der Hessentag, findet zum 52. Mal vom 1. Juni bis 10. Juni 2012 in Wetzlar statt.

 

Seit den Anfängen hat der Hessentag viele Wandlungen erfahren. Heute verbindet der Hessentag Kultur, Brauchtum und modernen Lebensstil. Konzerte internationaler Popgruppen gehören mittlerweile ebenso selbstverständlich zum Veranstaltungsprogramm wie die Landesausstellung. Darüber hinaus stellen sich Regionen ebenfalls, meist aus touristischem Blickwinkel, vor. Jedes Jahr kommen regelmäßig mehr als eine halbe Million Besucher, nicht nur aus Hessen.

In Kooperation mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen ökologischer und umweltfreundlicher Dämmsysteme präsentiert sich auch AKUDECK auf der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“. Die BauNatur-Veranstaltung, eine Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe, wird dort über moderne ökologische Produkte für nachhaltiges Bauen informieren, wie beispielsweise die Isofloc-Zellulosedämmung.

Die Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ unter dem Motto „Wetzlar mit Wäldern, Wasser und Wiesen“ bietet den Besucher die Möglichkeit, durch die vielen verschiedenen Aktionen und Ausstellungen einen Einblick in die Wertigkeit der Natur zu erhalten.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie auf dem Hessentag begrüßen dürfen!

Ihr Team von Akudeck (www.akudeck.de) in Kooperation mit dem Isofloc-Fachbetrieb (www.isofloc.de)

Prospekt „WertholzBöden“ für die Dielen- und Parkettfabrik Drüsedau

Prospekt "WertholzBöden" Fa. Drüsedau

Gerade in die Druckerei gegeben, der 40-seitige Prospekt „WertholzBöden“ für die Dielen + Parkettfabrik Drüsedau in Densberg, geschlossen DIN A4, lackiert. Die komplette Produktion, Design und Fotobearbeitung durch janssen-media. Ein schönes Projekt mit tollem Ergebnis!

Und wieder ein Beispiel für nachhaltige Zusammenarbeit im Werkhof. Der Kontakt zur Firma Drüsedau wurde im Werkhof verstärkt, die Druckerei, das Druckhaus Marburg, ist ebenfalls Werkhof-Partner.

janssen-media

www.janssen-media.de www.facebook.com/janssenmedia

 

Tankgutscheine stoßen auf Begeisterung im Team

Einmal im Monat verlost die Geschäftsführung vom Pflegezentrum Haus Rauschenberg drei Tankgutschein unter den Mitarbeitern.

Tankgutscheine als Mitarbeitermotivation

Die glücklichen Gewinner der Tankgutscheine in diesem Monat sind Bernadette Laufenberg, Jana Pohlmann und Tobias Völker (hier mit Geschäftsführerin Monika Seibert links im Bild).

Weitere Informationen finden Sie unter www.haus-rauschenberg.de

Liebe Leser,

auf Empfehlung eines Kollegen konnten wir Herrn Rechtsanwalt Reinders für ein Seminar im Werkhof´07 gewinnen. Herr Reinders kommt aus dem Rhein-Main-Gebiet und ist Experte für VOB- und BGB-Verträge.

 

Das Seminar

 

Bauverträge und die Tücke des Objekts – Richtig agieren im Tagesgeschäft

 

findet am Freitag den 15.06.2012 von 12:15 bis 18 Uhr im Werkhof´07 statt.

 

Inhalt:

Jedem Auftrag liegt ein Vertrag zugrunde. Eine Binsenweisheit, die aber dann Brisanz entwickelt, wenn die Frage auftaucht, um was für eine Vertragsart es sich denn handelt. Da wir mit dieser Frage nur konfrontiert werden, wenn es zu Differenzen zwischen den Vertragspartnern kommt, ist es wichtig und richtig, sich der Tragweite der Vertragsgrundlagen bewusst zu sein. Dieser Seminartag klärt über das Für und Wider von VOB- und BGB-Verträgen auf und stärkt Sie, um auf Augenhöhe mit Auftraggeber, Architekt und anderen Vertragspartnern bestehen zu können. Nach diesem Tag werden Ihnen immer noch Kunden mit unberechtigten Forderungen aufwarten. Sie sind dann aber gewappnet und wehren sich erfolgreicher gegen grundlose Ansprüche oder finanzielle Verluste und schonen Ihre Nerven und Ihre Zeit. Referent Wolfgang Reinders 

 

Kosten für das Seminar:

Die Teilnahmegebühren sind wie folgt unterteilt und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.:

Externe Gäste (kein Werkhofpartner):   138,-€

Qualitätspartner im Werkhof´07:           125,-€

Premiumpartner im Werkhof´07:           105,-€

In den Preisen sind ein gemeinsames Mittagessen und Getränke inbegriffen.

 

Gerne nehme ich Ihre Anmeldung entgegen. Anmeldeschluss für das Seminar ist der 25.Mai.

 

Die besten Grüße wünscht Ihnen

Jannis Achenbach – Werkhof-Leiter – Tel: 06422-928230 – j.achenbach@werkhof07.de